Hier könnte auch Ihre Werbung stehen!
Diese Domain können Sie evtl. kaufen oder mieten. Bitte informieren Sie sich unter www.klasse-domains.de
Dieses Projekt über die Schwaebische Alb.de gehört zu entdecke-deutschland.de
Schwäbische Alb . . .
Auch die Holsteinische-Schweiz ist eine interessante Urlaubsregion

Die Schwäbische Alb - ein "Land wie von Sahne", gemacht zum Radeln und Reiten, zum Wandern und Forschen mit reizvollen Städten und alten Schlössern - ist eine Landschaft südlich-östlich der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart und östlich vom Schwarzwald. Im Süden ist es nicht mehr weit bis zum Bodensee, im Osten gibt es keine natürliche Grenze; sie wird hier durch die Fraenkische Alb abgelöst. Augsburg aber würde man nicht mehr dazu zählen.

Allerdings liegt zwischen der Schwäbischen und der Fränkischen Alb das Nördlinger Ries, das man insofern als die Nordostgrenze der Schwäbischen Alb begreifen kann.

Eine Lageskizze von der Schwaebischen Alb haben wir hier abgebildet.

Burg Teck in der Schwäbischen Alb

Dieses schöne Land ist schon seit der Steinzeit besiedelt - wir schreiben über die Relikte aus dieser Zeit an anderer Stelle, es sind z.T. wichtige Sehenswürdigkeiten.

Heute sind Ulm, Reutlingen und Tübingen die mit Abstand grössten und bedeutendsten Städte. Weitere wichtige und bekannte Städte sind Aalen, Göppingen, Schwäbisch Gmünd, Bad Urach und Blaubeuren. Aber auch die Namen von vielen kleinen und kleinsten Orten sind z.T. bekannt, weil sie wegen ihrer Sehenswürdigkeiten weit über die Region hinaus bekannt sind. Auf den jeweiligen Seiten über die städte bzw. die Sehenswürdigkeiten gehen wir im einzelnen darauf ein.

Die Schwäbische Alb ist ein Karstgebiet, in dem rund 2500 Höhlen bekannt sind. Einige davon sind als Schauhöhlen ausgebaut. Auch die Donauversickerung bei Immendingen - eines der Naturwunder Deutschlands - liegt in dieser Gegend

Das botanische, inoffizielle Wahrzeichen der Schwäbischen Alb ist die Silberdistel. Enzian, Küchenschelle und mehrere einheimische Orchideenarten erfreuen den Naturliebhaber ebenfalls.

Die Vegetation auf den warmen Kalkfelsen bietet auch Lebensraum für zahlreiche Insekten; insbesondere einige seltene Schmetterlinge wie Apollofalter und Schwalbenschwanz sind zu erwähnen. Felsen und Steilwände bieten Lebensraum für Uhu, Wanderfalke, Alpensegler und Kolkrabe.

Auch kulturell bietet das Land dem Gast viele Höhepunkte: Es gibt nicht nur zahlreiche Burgen und Burgruinen und sehenswerte Klöster, sondern Sie sind eingeladen zu Festen wie dem Southside Rockfestival, zu klassischen Konzerten oder Opernaufführungen in alten Ruinen oder Schlössern oder zu attraktiven Museumsbesuchen wie im Erlebnismuseum der Firma "Steiff" (in Giengen an der Brenz), denn der Teddybär, der kommt hierher.

Versteinerung des Urvogels Archaeopteryx

Übrigens stammen von der Schwäbischen Alb auch bedeutende archäologische Funde, z.B. kleine Schnitzereien aus Mammutelfenbein, die ungefähr 30.000 bis 35.000 Jahre alt sein dürften. Wer sich für solche Dinge interessiert, ist wahrscheinlich richtig im "Geopark Schwäbische Alb". Weltberühmt ist die Fossilienlagerstätte Holzmaden zwischen Stuttgart und Ulm mit ihren 180 Millionen Jahre alten Fossilfunden. In Holzmaden befindet sich das Urweltmuseum Hauff. Am Ort gibt es außerdem zwei Steinbrüche, in denen Besucher selbst nach Fossilien suchen können.

Der sportlich engagierte Tourist findet in der Schwäbischen Alb neben einem attraktiven Netz von Rad- und Wanderwegen sehr gute Möglichkeiten zum Klettern. Selbstverständlich ist diese herrliche Landschaft auch ein wunderbares Wintersportgebiet.

Bilder dieser schönen Urlaubslandschaft - die Schäbische Alb ist ein Paradies für Wanderer und Radfahrer - veröffentlichen wir hier.

Die Schwäbische Alb ist einfach Spitze, denn da kann man sich
... natürlich erholen
>>> Weiter
Auch die Atlantikinsel Madeira ist ein Paradies für Wanderer. Diese Seite über die Schwaebische Alb.de ist deshalb verbunden mit madeiraurlaub.de

An dieser nicht-komerziellen WebSite wird noch gearbeitet, letztes UpDate war am 28.04.2015
Diese WebSite ist mit folgenden anderen verbunden
urlaubsseiten.de nordseeseiten.de reiseland-mecklenburg.de info-waren-mueritz.de naturwunder.de

Impressum (oder unter hitworld.de)